Wohnen auf einer Ebene.
Für Jung und Alt.

Unbegrenzte Möglichkeiten ohne Treppen zu
steigen. Fließender Übergang nach Draußen.

Bungalow

Klassisch modern.
Stilvoll und funktional.

Zeitlose Ästhetik und eine Bau-Philosophie,
bei der der Mensch im Mittelpunkt steht.

Bauhaus

Das Einfamilienhaus für
die ganze Familie.

Lichtdurchflutete Wohnräume und viel Platz
für Ihre persönlichen Ideen unterm Satteldach.

Einfamilienhaus

Die moderne Stadtvilla
hat eine noble Tradition.

Großzügig geschnittene und helle Räume.
Zwei Vollgeschosse mit hohem Komfort.

Stadtvilla

Wohnen auf einer Ebene.

Für Jung und Alt.

Für die freie Planung eines Bungalows, egal ob L-förmig, rechteckig, U-förmig oder ganz individuell, ist es besonders wichtig, sich nicht an irgendeinen Bauplaner zu wenden, sondern einen Partner zu wählen, der die persönlichen Wünsche mit viel Know-How und Erfahrung umsetzt. Hier können Sie natürlich aus den unterschiedlichsten Möglichkeiten wählen. Viele potentielle Bauherren wissen allerdings gar nicht, dass auch Anbieter von Massivhäusern die Option bieten, das individuell gestaltete Bungalow bis ins kleinste Detail planen zu lassen. Sie müssen also keinesfalls eines der im Portfolio gezeigten Hausmodelle wählen. Massivhaus Wismar stellt sich ganz auf Ihre Wünsche ein.

Sobald die eigenen Wünsche und der finanzielle Rahmen geklärt sind, folgt ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns. Hierbei ist es wichtig, dass Sie uns über Ihre Wünsche informieren. Wir sagen Ihnen worauf bei der Planung geachtet werden sollte. Denn: Wird ein Bungalow frei geplant, kann es in den unterschiedlichsten Stilen errichtet werden. Hinsichtlich des Baustils haben Sie völlig freie Hand: Egal, ob mediterran, modern, ländlich oder klassisch - es gibt für jeden Geschmack etwas Passendes.

Doch woran lässt sich ein erfahrener Baupartner erkennen? Gute Massivbaufirmen, wie Massivhaus Wismar, hören ihren Kunden bereits beim ersten Beratungsgespräch aufmerksam zu und unterbreiten ihnen Vorschläge, die zu ihren Wünschen passen könnten. Der Berater kann sich mitgebrachte Skizzen ansehen und dem künftigen Bauherren Tipps geben, wie sich diese Wünsche am besten umsetzen lassen. In der Regel merkt man schon beim ersten Gespräch, ob der Gesprächspartner auf die eigenen Wünsche eingeht und die das Projekt gemeinsam mit einem bis ins Detail planen möchte.

Darüber hinaus ist es ebenfalls wichtig, dass der Bauherr über eventuelle Einschränkungen durch das Budget, den Grundriss oder auch durch Vorgaben der örtlichen Behörde informiert wird. Weitere relevante Themen sind unter anderem die gewünschte Fassadenart, die Energieeffizienz oder auch die Dachform. Hier müssen Lösungen gefunden werden, die sowohl mit den persönlichen Wünschen als auch mit dem zur Verfügung stehenden Budget realisiert werden können. Fühlt man sich in seinem Anliegen ernst genommen und bringt der Gesprächspartner bereits umfassende Erfahrung bei der Hausplanung für den Bungalow mit, dann steht dem Projekt Traumhaus nichts mehr im Wege!